SCHRIFTGRÖSSE: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Wort und Klang

Der Gregorianische Choral

Donnerstag, 31. Mai 2018
bis Sonntag, 3. Juni 2018

Kloster Lichtenthal
www.abtei-lichtenthal.de

Anreise:
Donnerstag, 31. Mai 2018,
bis 17.00 Uhr
Beginn mit dem
Abendessen um 17.45 Uhr
Ende:
Sonntag, 3. Juni 2018,
13.30 Uhr

Kursgebühr: 90 Euro / 75 Euro für Mitglieder des HfG e.V.
Unterkunft/Verpflegung:
ab 180 Euro
Vepflegungspauschale
ohne Unterkunft: 80 Euro
Der Gregorianische Choral

singen - hören - feiern
Allgemeines zum Gregorianischen Choral.
Der Gregorianische Choral ist eine der ältesten uns überlieferten Formen gesungener Meditation. Anfänge, Wandel und Blütezeit des Gregorianischen Chorals, der als unzertrennbare Einheit von Liturgie, Sprache und Musik verstanden werden kann, liegen im Zeitraum von 800 bis 1200.
Ganz am Wort der Hl. Schrift orientiert, kann der Choral als Klangrede aufgefasst werden, die sich ganz auf das Heilige Wort einlässt und so auch zur ganzheitlichen Heil[ig]ung beizutragen vermag.

Dozent/Referent: Fr. Gregor Baumhof OSB, Assistenz: Dietmar Kuhn


Veranstalter: Kath. Gemeinde St. Bonifatius, Baden-Baden / Cistercienserinnen-Abtei Lichtenthal in Zusammenarbeit mit der Montagsrunde der Evang. Luthergemeinde Baden-Baden

Zurück zur Startseite