SCHRIFTGRÖSSE: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Leib und Seele

70 Jahre Kriegsende und doch nicht alles vorbei

Freitag, 17. November 2017
bis
Sonntag, 19. November 2017

Evang. Lutherhaus
Maximilianstr. 82,
Baden-Baden

180 Euro für das Wochenende

Anmeldung bis
10.November 2018 beim
Pfarramt der Evang.
Luthergemeinde
Tel.: 0 72 21 / 9 79 80
E-Mail:
luthergemeinde.bad@arcor.de

mind. 6, max. 12
Teilnehmende

Am Samstag ist zum gemeinsamen Mittagessen ein
Büffet geplant, das aus den
mitgebrachten Speisen der
Teilnehmenden besteht.
70 Jahre Kriegsende und doch nicht alles vorbei.
Kinder der Kriegskinder tauschen sich aus

Eine Gesprächsgruppe für die Nachgeborenen der NS-Zeit und des Zweiten Weltkrieges
Im Jahr 2017 ist der Zweite Weltkrieg schon über 70 Jahre vorbei, viele Zeitzeugen und Kriegskinder leben nicht mehr. Aber was ist mit unbeantworteten Fragen, beunruhigenden Phantasien, hinterlassenen Spuren, unverarbeiteten Ängsten, Scham- und Schuldgefühlen, vererbten Wunden?
Erst in allerjüngster Zeit wurde den Kindern dieser vielfach traumatisierten Generation (Jahrgänge 1950-1975), den so genannten "Kriegsenkeln" und ihrem "emotionalen Erbe", ebenfalls Beachtung geschenkt.
Wir gehen in unserer Gesprächsgruppe auf die Suche und finden Worte und Wege, uns, unsere Geschichte und unser "eigenes Erbe" besser zu verstehen, zu sortieren, anzunehmen oder auch abzugeben.

Freitag, 18.00 - 21.00Uhr: "Kennenlernen"
Samstag, 10.00 - 18.00 Uhr: "Besondere Themen reflektieren"
Sonntag, 11.00 - 14.00 Uhr: "Was bleibt?"

Dozent/Referent: Eva Pantke-Ehlers, Ärztin, Tiefenpsychologische Psychotherapeutin mit Zusatzqualifikation Alternspsychologie, Anne Madlener, Psychologische Psychotherapeutin mit humanistisch und tiefenpsychologischer Ausrichtung


Veranstalter: Evangelische Luthergemeinde Baden-Baden

Zurück zur Startseite