SCHRIFTGRÖSSE: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Gott und Mensch

Dieser wunderliche Seelenhirt und Menschenfreund - Zu Besuch bei Oberlin

Samstag, 9. Juni 2018
8.30 Uhr
Treffpunkt zur Abfahrt an der Evang. Lutherkirche
Hauptstr. 51
Baden-Baden
Musée Oberlin, Waldersbach
Fahrt mit kleinem Bus, evtl. ergänzt durch Privat-PKWs
Teilnahmegebühr: 20 Euro
max. 30 Teilnehmende
Anmeldung bis 29. Mai 2018 im Pfarramt der Evang. Luthergemeinde
Tel.: 0 72 21 / 9 79 80
E-Mail:
luthergemeinde.bad@arcor.de
"Dieser wunderliche Seelenhirt und Menschenfreund"
(Rüdiger Safranski) - Zu Besuch bei Friedrich Oberlin

Eine Bildungsfahrt ins Steintal, Elsass
Mit Fug und mit Recht kann man sagen: Friedrich Oberlin, geboren 1740 in Straßburg, gestorben 1826 in Waldersbach, war eine schillernde Persönlichkeit: frommer Seelsorger - und entschiedener Pfarrherr aber auch, engagierter Pädagoge, zupackender Sozialreformer, überzeugter Verfechter der Ideale der Französischen Revolution, linker Pietist und Spiritist. Viel bewundert und arg gescholten.
An ihm schieden und scheiden sich die Geister, welch ein Mensch... Aufs Ganze aber, alles in allem genommen: ein Gottesmann und Philanthrop, der sich anschickte, in "seinem" Steintal in den Vogesen, den Himmel auf Erden zu bauen - und der dabei auch gar nicht ohne Erfolg blieb.
Georg Büchner in seinem "Lenz" setzte ihm ein literarisches Denkmal. Die Bildungsfahrt führt zum ganz ausgezeichneten "Musée Oberlin", wo eine (deutschsprachige) Führung hilft, Oberlins Leben zu erkunden und erstaunliche Entdeckungen zu machen. Geplant ist im Anschluss eine Mahlzeit auf dem Odilienberg und ein Spaziergang durch Obernai.

Dozent/Referent: Thomas Weiß, Pfarrer, Erwachsenenbildner


Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Baden-Baden

Zurück zur Startseite